Nvidia Shield Android TV bald übers Smartphone fernsteuerbar

1
Nvidia Shield Android TV 2017
Nvidia Shield Android TV (2017): Eine Streaming-Box, die sich lohnt

Nvidia hat mit der Shield Android TV die wohl vielseitigste und erfolgreichste Streaming-Box mit dem Betriebssystem von Google veröffentlicht. Jetzt geht außerdem endlich eine mobile App an den Start. Sie soll die Fernsteuerung der kleinen Kiste via Smartphone ermöglichen.


Anzeige

Wir haben die Nvidia Shield Android TV (2017) bereits getestet und können diese TV-Box ohne Vorbehalte empfehlen. Zumal der Hersteller auch mit Updates nicht geizt. Besitzer des Geräts hatten sich schon lange eine Möglichkeit gewünscht, um die Shield auch von mobilen Endgeräten aus fernzusteuern. Nun hat Nvidia selbst zu diesem Zweck eine App namens „Nvidia Shield TV“ veröffentlicht.

Veröffentlicht ist hier aber in zweierlei Hinsicht das Stichwort. Denn offiziell ist die App noch auf dem Status „unreleased“. Es handelt sich also um eine Vorab-Version, die noch nicht final ist. Leider resultiert daraus auch in unserem Fall, dass die Anwendung leider noch keine Verbindung mit unserer Shield in der Redaktion aufnehmen konnte. Weder über die automatische Suche noch über die manuelle Eingabe der IP-Adresse klappte die Vernetzung.

Nvidia Shield Android TV App
Nvidia Shield Android TV: App bietet etwa eine virtuelle Tastatur

Die App wird eine virtuelle Tastatur, eine Maus und auch digitale Buttons zur Steuerung der Shield Android TV von Nvidia kredenzen. Neben der Version aus dem Play Store ist auch ein Pendant für Apple iOS geplant. Denn die Dokumentation innerhalb der App bezieht sich bereits teilweise auf die Apple iPhone und iPad.

Nvidia selbst schweigt noch zur offiziellen Shield-App

Ursprünglich hatte Nvidia 2015 verlauten lassen, dass man keine separate App zur Fernsteuerung der Shield Android TV plane. Doch über die Jahre kann sich so eine Ansage eben auch mal ändern. Vielleicht liegt das auch daran, dass Googles offizielle App Android TV Remote Control bisher bei der Community eher sehr gemischte Kritiken geerntet hat.

Nvidia Shield Android TV 2017
Nvidia Shield Android TV (2017): Anschlüsse der alten und neuen Version im Vergleich

Die virtuelle Tastatur und Maus der App wären z. B. für die Bedienung von Anwendungen wie dem ES Datei Explorer mehr als willkommen. Damit die App am Ende ihren Dienst verrichtet, müssen die Shield Android TV und das jeweilige mobile Endgerät das selbe Netzwerk verwenden. Jetzt heißt es abwarten, bis die Anwendung, hier herunterladbar, tatsächlich funktioniert. Vermutlich ist dafür noch ein Update für die Shield notwendig.

Nvidia Shield Android TV bald übers Smartphone fernsteuerbar
3 (60%) 3 Bewertung[en]
QUELLEAndroid Police
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

1 KOMMENTAR

  1. Es gibt doch eine App, die generell mit allen AndoridTVs funktioniert. Was ist denn an der Nvidia-App anders, bzw. was haben sich die Besitzer denn anderes gewünscht?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here